„Spiel mit Licht und Schatten“ – Tinkering im virtuellen Raum: Ein interaktives Praxisbeispiel mit Sebastian Martin

Einladung zum Netzwerk Lunch am 19.11.2020 von 13:00 – 14:30 Uhr.

11. ScienceCenter-Netzwerk-Lunch
Donnerstag, 19.11.2020, 13:00 – 14:30 Uhr

Die positiven Aspekte des Lernens durch Tinkering, Experimentieren, Tüfteln und Basteln sind in der physischen Welt offensichtlich. Wie können wir aber ähnlich praktische Ansätze umsetzen, wenn die Kommunikation vorwiegend über die digitale Welt der Laptops, Smartphones und Co. erfolgt?

Unser Gast und Profi-Tinkerer Sebastian Martin aus dem Exploratorium in San Francisco, wird anhand der Aktivität „Play with Light and Shadow“ zeigen, wie die Philosophie von Tinkering auch im virtuellen Raum umgesetzt werden kann. Nach einer gemeinsamen hands-on Tinkering Erfahrung wird in der anschließenden Diskussion beleuchtet, was es braucht, um die Lernenden auch in einem Remote-Setting gut einzubeziehen.

Für den interaktiven Teil benötigen alle Teilnehmer*innen bitte folgende Materialien:

  • eine Taschenlampe oder eine Tischlampe
  • ein paar kleine Haushaltsobjekte, die einen interessanten Schatten werfen
  • Papier
  • Stifte
  • ein Mobiltelefon, ein Tablet oder ein Ipad
  • einen etwas abgedunkelten Raum

Zur Aktivität können gerne weitere Haushaltsangehörige (jung und alt) eingeladen werden, zu zweit oder zu dritt macht es gleich noch mehr Spaß!

Wir bitten für die Vorbereitungen um eine Anmeldung bis Sonntag 15.11.2020, unter der Emailadresse: office@science-center-net.at

Link zur Teilnahme: SCN-Online-Lunch
Das Passwort senden wir Ihnen nach der Anmeldung zu.

Die Dokus der bisherigen Online-Meetings finden Sie übrigens hier: https://www.science-center-net.at/online-netzwerk-lunch

Die Seite ist geschützt, bitte das Passwort unter office@science-center-net.at erfragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.