An dem von der AK Wien geförderten Projekt “edu-Makerspace Favoriten“ nehmen 14 Schulen (5 VS, 6 NMS, 2 AHS, 1 PTS) in Wien Favoriten teil.

Es wird bei diesem Projekt die am Future Learning Lab Wien (http://www.fll.wien/angebot/1k-makerspace-for-schools/) von Hermann Morgenbesser entwickelte 1k Maker Idee – eine für Schulen leistbare Grundausstattung von ca. € 1.000 an den Schulen im Unterricht – erprobt.

Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler erfinden, tüfteln, kreieren, erschaffen digitale und physische Objekte und verwirklichen eigene Ideen und Projekte.

Sie vernetzen sich dabei in einer Community of Practice, lernen mit- und voneinander und unterstützen sich gegenseitig.

Was ist 1k Makerspace?

Die 1k (=1000 €) Makerspaces bestehen aus jeweils 1 3D-Drucker, 1 Vinyl- und Laserschneider, 1 Schneidplotter und 1 Thermopresse.
In den Werkstätten der Schulen werden die Geräte ohne zusätzlichen Umbauaufwand eingesetzt und in Betrieb genommen
.Im Projekt EduMakerSpace Favoriten erhalten die teilnehmenden Schulen die Gelegenheit hands-on mit den Geräten im Unterricht erste Erfahrungen zu machen, an Workshops teilzunehmen oder an eigenen Projekten für den Unterricht zu arbeiten. Expert*innen, die den Umgang mit der Ausrüstung während des Prozesses erklären, stehen immer zur Seite.

Was ist eine Community of Practice (CoP)?

Eine Community of Practice ist eine praxisbezogene Gemeinschaft von Personen, die ähnlichen Aufgaben gegenüberstehen, ähnliche Interessen und Leidenschaften miteinander teilen und voneinander lernen wollen.
Jeder kann Fragen stellen, Ideen präsentieren, Konversation betreiben und sich vernetzen.
Im Projekt EduMakerSpace Favoriten tauschen sich die teilnehmenden Lehrpersonen in Fokusgruppen in unterschiedlichen Leadership-Rollen aus und übernehmen verschiedene Verantwortungsbereiche.

Trotz der Schließungsmaßnahmen durch COVID-19 finden aktuell regelmäßige Vernetzungstreffen und Workshops online statt und es wurde eine umfangreiche Lernplattform aufgebaut.

Der Drang, etwas tun zu wollen, etwas zu maken ist bei allen im Projekt deutlich spürbar.