EduMakerSpace mobil

Für Schulen, die über keine eigenen digitalen Geräte wie 3D Drucker, Lasercutter oder Schneidplotter verfügen und kein Budget für Geräteneuanschaffungen haben, besteht die Möglichkeit, sich über den EduMakerSpace mobil auszuborgen.

Die Geräte können für einen Zeitraum von 2-4 Wochen kostenlos entliehen werden und im Rahmen eines Open Fridays im Future Learning Lab abgeholt werden. Bei dieser Gelegenheit kann gleich eine Einführung in die Bedienung des Geräts und eine kurze Einschulung gegeben werden. Wir bieten zusätzlich den Service an, die gewünschten Geräte an die Schulen zu liefern. 

Voraussetzung für die Ausleihe ist, dass zumindest eine Lehrperson aus dem Team einen gerätespezifischen Kurs (siehe Basiskurs EduMakerSpace) abgeschlossen hat. Des weiteren ist eine Unterschrift der Direktion für den Verleih sowie eine Kurzbeschreibung des geplanten Projekts, für das das Gerät benötigt wird, unerlässlich – Inputs dazu kann man sich bei einem unserer erfahrenen Teammitglieder holen. 

Gemeinsam mit unseren Expert*innen klärt das Team der Schule ab, welche Arte von Einschulung benötigt wird: Es kann sich um einen einfachen Funktionstest der Geräte vor Ort handeln, eine kurze Einführung in das spezifische Gerät gewünscht werden oder auch ein oder mehrere Workshops im Future Learning Lab oder direkt am Schulstandort gebucht werden.


Die Boxen, die im Mobilen MakerSpace bestellt werden können sind folgende:

BOX 3D Druck

beinhaltet

2x Prusa mini Drucker inklusive Filament

Vakuumformer auf Wunsch

Prusa Mini 3D Drucker im Create Room des Future Learning Lab (c) Katharina Szepannek

BOX Schneidplotter

beinhaltet

2x Silhouette Cameo 4

mobile Heizpresse optional

Laptop mit Silhouette Business Edition optional

Schneidplotter Silhouette Cameo 4 (c) Sabrina Laschet

BOX Stickmaschine 

beinhaltet

2x Brother M240Ed, Stickgarne, Stickflies

Brother Stickmaschinen im Kreativraum des Future Learning Lab (c) Katharina Szepannek

BOX Lasercutter

beinhaltet

Makeblock Xtool M1 – hybrider Lasercutter und Schneidplotter

Makeblock Xtool M1 Laser-Plotter-Hybrid im Kreativraum des Future Learning Lab (c) Christian Pollek

Bei Interesse wenden Sie sich an makerspace@futurelearning.at. Achtung: es kann immer nur eine Box auf einmal ausgeborgt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.